25.000 Besucher beim Parkfestival in Bad Lippspringe

Von Sonja Möller

Bad Lippspringe (WV). 25.000 Besucher haben den Arminiuspark in Bad Lippspringe am Wochenende in ein Festivalgelände verwandelt: Live-Bands wie Goldplay und Schlager-Star Olaf Henning heizten dem Publikum ein, das sich auch von einem kleinen Schauer am Pfingstsamstag nicht verscheuchen ließ.

Mit der Auswahl der Bands lagen die Organisatoren mal wieder genau richtig: Bereits am ersten Abend war es pickepacke voll vor der Bühne. Mehr als 5000 Zuschauer wollten sich trotz der frischen Temperaturen die größten Hits der Band Coldplay nicht entgehen lassen. Und sie wurden nicht enttäuscht: Goldplay live performte Songs wie »Viva la vida« mit ganz viel Herzblut und Leidenschaft.

Der Funke sprang über: Die Fans zückten mehrfach ihre Handylampen und sorgten für Gänsehaut-Atmosphäre. In den ersten Reihen hatten sich eingefleischte Fans der britischen Band einen Platz gesichert, schmetterten aus voller Kehle jede Zeile mit und freuten sich jedes Mal, wenn der Sänger sie direkt ansprach. Fast so, als wäre es der echte Chris Martin. (Auszug Westfalen Blatt)

 

Share:
copyright 2019 AAOO Concerts Steinach - All rights reserved